×

Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /var/www/vhosts/zahnersatzberatung.info/httpdocs/includes/file.phar.inc).

Zwei bis fünf fehlende SZ pro Quadrant - Kunststoffprothese


Zurück zur Übersicht

KLAMMERPROTHESE MIT KUNSTSTOFFBASIS

partielle Prothese, herausnehmbarer Zahnersatz, welcher mit Klammern, Geschieben, Teleskopkronen oder anderen Konstruktionen an den eigenen Zähnen (dem sog. Restgebiß) befestigt und wenn möglich abgestützt ist.

PROTHESE MIT KUNSTSTOFFBASIS

Bei einer Prothesenbasis aus Kunststoff werden gebogene bzw. gegossene Klammern angebracht. Solche Kunststoffprothesen werden heute fast nur noch als Zwischenlösung, etwa sechs bis acht Wochen, eingesetzt oder bis die Wundausheilung nach einer Zahnentfernung eine endgültige Versorgung zulässt. Es handelt sich um sogenannte Interimsversorgungen.

NACHTEILE:

  • Klammern im sichtbaren Bereich beeinträchtigen die Ästhetik,
  • Geringerer "Tragekomfort" als bei festsitzendem Zahnersatz,
  • psychologischer Effekt: "keine eigenen Zähne mehr",
  • kein sicheres Kaugefühl, wie mit festsitzendem Zahnersatz,
  • Zahnschmelzbeschädigung durch Klammer (Reibung), >>   Karies!
  • Lockerung der Zähne nimmt zu